St. Urbanus für...

Kinder-Wunschbaum bei “Hoch Drei”

Auch und erst recht in diesem Jahr gibt es wieder die traditionelle Wunschbaumaktion der Werbegemeinschaft Buer für Kinder, die in sozialen Einrichtungen oder in benachteiligten Situationen leben. „Gerade in diesen schwierigen Corona-Zeiten wollen wir Kindern zum Fest eine Freude bereiten und etwas Gutes tun“, sagt Ole Siemienski, Vorsitzender der Werbegemeinschaft.

So funktioniert die Aktion: Die Kinder haben auf einen Wunschzettel geschrieben, was sie sich zu Weihnachten wünschen. Diese Wünsche wurden gesammelt und an einen Weihnachtsbaum gehängt, der ab dem 28. November im Geschäft „Hoch Drei“ an der Hochstraße/Ecke Domplatte steht.
Wer die Aktion unterstützen möchte, kann sich bei Hoch Drei einen Zettel vom Baum nehmen, den Wunsch erfüllen und das Geschenk wieder im Geschäft abgeben. Die Werbegemeinschaft und die Pfarrei St. Urbanus kümmern sich dann darum, dass die Geschenke rechtzeitig zu Heiligabend bei den Kindern ankommen. Die Aktion läuft bis zum 19. Dezember. (mz)