St. Urbanus für...

Pfarreientwicklungsprozess

Die Pfarrei St. Urbanus ist mit aktuell rund 33.000 Pfarreimitgliedern die größte Pfarrei im Bistum Essen. Seit ihrer Gründung 2007 hat sie ca. 9.000 Mitglieder verloren. Die Pfarreimitglieder verteilen sich auf die sieben Gemeinden, die mit der Gründung der Pfarrei 2007 errichtet wurden und die zum Teil über Filialkirchen verfügen.

In einem zweieinhalbjährigen Prozess haben drei Arbeitsgruppen, die sich aus Mitgliedern von Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand und Pastoralteam zusammensetzten, ein Konzept für die Entwicklung der Pfarrei bis 2030 erarbeitet. Dieses basiert auf der Grundlage der veränderten Rahmenbedingungen für die pastorale Arbeit (z.B. Mitgliederschwund, Priestermangel, Bedeutungsverlust der Kirchen und gesellschaftliche Veränderungen) und den prognostizierten wirtschaftlichen Entwicklungen bis zum Jahr 2030.

Das Konzept sieht eine Reduzierung der Standorte und eine Schwerpunktsetzung der seelsorglichen Arbeit mit den Themen Sozialpastoral, Neuevangelisierung, Familienpastoral und Citypastoral vor. Zudem sollen die ökumenische Arbeit und Schulpastoral eine neue Ausrichtung erfahren.

Das erarbeitete Votum wurde im Februar 2018 von Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand beschlossen und am 28.9.2018 von Bischof Overbeck bestätigt.

Den Text des Votums finden Sie hier zum Download.

Eine Steuerungsgruppe aus Mitgliedern von Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat sowie dem stellvertretenden Pfarrer und dem Verwaltungsleiter der Pfarrei trägt nun Verantwortung dafür, dass dieses pastorale und wirtschaftliche Konzept im vorgesehenen zeitlichen Rahmen umgesetzt wird.

Ansprechpartnerin
Nadine Urlacher
Projektassistentin im Pfarreientwicklungsprozess
0176. 43 8 11 88 3
nadine.urlacher@urbanus-buer.de
 

Aktuelle Nachrichten zum Pfarreientwicklungsprozess

Abschied von St. Mariä Himmelfahrt

Am Sonntag, 31. Januar 2021, fand die letzte Messfeier in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt. Pater Provinzial Silvo M. Bachorik erinnerte an das jahrzehntelange Wirken der Serviten in Buer. Propst Markus Pottbäcker dankte den Serviten und allen Ehrenamtlichen, die das Gemeindeleben mitgestaltet haben und weiter gestalten.

weiterlesen

31 Jan 2021 | Allgemein, Instagram

Schließung von
St. Mariä Himmelfahrt

Im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses hat die Pfarrei St. Urbanus beschlossen, die Kirche St. Mariä Himmelfahrt in Buer zu schließen. Am 30. und 31. Januar 2021 finden die letzten Messfeiern statt.

weiterlesen

22 Jan 2021 | Allgemein

Schließung der Kirche
St. Suitbert

Am Sonntag, 15. November 2020, haben wir in der Kirche St. Suitbert im Berger Feld die letzte Heilige Messe gefeiert. In seiner Predigt ermutigte Propst Markus Pottbäcker die Gläubigen, trotz des Verlustes und der Veränderungen, denen sich die Kirche stellen muss, hoffnungsvoll zu bleiben.

weiterlesen

Letzte Messfeier in
St. Suitbert

Am Sonntag, 15. November, findet die letzte Messfeier in der Kirche St. Suitbert im Berger Feld statt. Die Kirche wird im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses außer Dienst gestellt.

weiterlesen

Information zum Gemeindestandort St. Mariä Himmelfahrt

In den Gottesdiensten am Sonntag, 08.11.2020, wurde ein Brief unseres Pfarrers zur Zukunft des Servitenklosters und des Gemeindestandortes St. Mariä Himmelfahrt, verlesen. Hier können Sie den Brief nachlesen:

weiterlesen

Verkauf des Standortes St. Ida

Die Propsteipfarrei St. Urbanus hat das Kirchengelände St. Ida in der Resser Mark an die IB Wohnungs- und Gewerbebau GmbH aus Ochtrup verkauft. Das Unternehmen plant auf dem rund 18.500 Quadratmeter großen Gelände Einfamilienhaus-Bebauung.

weiterlesen

Schließung von
St. Suitbert

Im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses hat die Pfarrei St. Urbanus bereits im Februar 2018 beschlossen, die Kirche St. Suitbert im Berger Feld zu schließen. Nun steht der Termin für die letzte Messfeier fest.

weiterlesen

Förderverein St. Konrad bietet Anlaufstelle im Bruder-Konrad-Haus

Der Förderverein St. Konrad möchte Ihnen nach der Schließung der St. Konrad-Kirche auch weiterhin eine Anlaufstelle für Ihre Pfarrangelegenheiten bieten.

weiterlesen

Umbau in der St.-Michael-Kirche gestartet

Nach längerer Planungszeit haben Ende August die Umbauarbeiten in der St.-Michael-Kirche in Hassel begonnen. Etwa bis zum Frühjahr 2021 werden unter anderem das Foyer unter der Orgelbühne zu einem größeren multifunktionalen Raum umgestaltet und mit einer Küche versehen, ein neuer barrierefreier Zugang geschaffen und neue Sanitäranlagen eingebaut.

weiterlesen

Abschied von St. Konrad (aktualisiert am 17.06.)

Mit zwei Messfeiern nehmen wir am nächsten Wochenende Abschied von der Kirche St. Konrad: Samstag, 20.06. um 17.00 Uhr und Sonntag, 21.06. um 16.00 Uhr.

weiterlesen

12 Jun 2020 | Allgemein

Dialog zur Zukunft des Areals St. Theresia

In der vergangenen Woche haben wir alle Interessierten eingeladen, mit uns Kontakt mit uns aufzunehmen, um über die Zukunft des Areals St. Theresia zu sprechen. Nun haben wir alle, die sich gemeldet haben, zu einem Gespräch eingeladen.

weiterlesen

Protestbanner an der St.-Theresia-Kirche

In der vergangenen Woche hat die Bezirksvertretung Nord über eine Beschlussvorlage der Stadt Gelsenkirchen zur Aufstellung eines Bebauungsplans für das Gelände St. Theresia in Hassel diskutiert. In dieser Vorlage werden unter anderem die Pläne eines Investors genannt, auf dem Gelände einen Supermarkt mit Vollsortiment zu errichten. Nachdem über diese Pläne in den letzten Tagen bereits öffentlich diskutiert wurde, haben Unbekannte am Wochenende Protestbanner am Bauzaun vor der Kirche aufgehängt.

weiterlesen

Informationen zum Verkauf des Standortes St. Theresia

Die Pfarrei St. Urbanus beabsichtigt, das Areal “St. Theresia” an der Polsumer Straße in Hassel zu verkaufen. Wir geben hier einen Überblick über den aktuellen Stand der Planungen.

weiterlesen

Neuer Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Zum 1. Oktober hat die Pfarrei St. Urbanus einen Referenten für Öffentlichkeitsarbeit eingestellt. Damit wird ein weiterer Schritt im Pfarreientwicklungsprozess umgesetzt.

weiterlesen

01 Okt 2019 | Allgemein

Pfarrversammlung in der Propsteikirche

Nachdem Bischof Overbeck das Votum der Pfarrei zum Pfarreientwicklungsprozess genehmigt hat, lädt der Pfarrgemeinderat zu einer zweiten Pfarrversammlung am 4. November 2018 um 16 Uhr in die Propsteikirche St. Urbanus ein. Bei dieser wird über das weitere Vorgehen informiert.

weiterlesen

02 Nov 2018 | Allgemein