St. Urbanus für...

„ökumenische“ Trauung

Wenn ein Ehepartner katholisch ist und der andere evangelisch, können Sie unter Anwesenheit von Geistlichen beider Konfessionen heiraten. Allerdings: Eine „ökumenische Trauung“ gibt es so nicht. Entweder handelt es sich um eine katholische Trauung, an der ein evangelischer Geistlicher teilnimmt oder um eine evangelische Trauung, an der ein katholischer Geistlicher teilnimmt. Bitte besprechen Sie im Vorhinein am besten mit beiden Konfessionen, welche Art von Trauung Ihnen wichtig ist.Dabei su­chen Sie sich eine Kirche aus und einen Priester/Diakon sowie einen evangelischen Pfarrer / eine Pfarrerin. Gerade, wenn Sie in beiden Kirchen zu Hause sind, bietet sich diese Form an.

Posted in: Fragen zur Trauung